Kuhprojekt Sri Lanka

Im April 2015 hat die Ten Brinke Foundation grünes Licht für den Beginn eines neuen Hilfsprojektes in Sri Lanka gegeben.

Fischfarm - Luangwa Sambia

Menschen, die in Gebieten leben, die an geschützte Wildreservate und Nationalparks angrenzen, stehen vor großen Herausforderungen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, da es aufgrund von Konflikten zwischen Mensch und Tier schwierig ist, bestimmte landwirtschaftliche Praktiken wie die Tierhaltung oder den Ackerbau anzuwenden.

Ausbildungszentrums für Elektriker in Gambia

In Sifoe (Gambia) wurde mit Unterstützung der Ten Brinke Foundation, mit dem Bau eines Ausbildungszentrums für Elektriker begonnen, da seit 2014 das öffentliche Stromnetz in Gambia aufgebaut wird und vor diesem Hintergrund dringend Elektriker benötigt werden, für die es bisher keine Ausbildung gibt.

Bambusplantage in Ghana

Unsere Foundation finanziert die Anpflanzung von ca. 4 ha Bambus in Zusammenarbeit mit der Stichting Barbarugo.

Berufsschule in Hwidiem, Ghana

Um die Arbeitslosigkeit unter Jugendlichen zu verringern, finanziert die Ten Brinke Foundation gemeinsam mit der Stiftung Tro Tro den Aufbau einer Berufsschule in Hwidiem.

Landwirtschaftsprojekt Malawi

Die Ten Brinke Foundation hat in Malawi ein neues Farmprojekt für eine Familie, die 23 Waisenkindern betreut, gestartet. Um den Lebensunterhalt zu gewährleisten, baut die Familie unter anderem Obst und Gemüse für den Verkauf an. Dieses Einkommen ermöglicht den Kindern zudem den Schulbesuch.

Ten Brinke Foundation KIVA Mikrokredite

Die Ten Brinke Foundation unterstützt nicht nur große Projekte wie zum Beispiel unsere Farmen in Ghana und Niger, das Kuhprojekt in Sri Lanka und noch eine Vielzahl anderer Projekte, in die größere Geldbeträge geflossen sind, sondern wir unterstützen über die Mikrokreditorganisation KIVA ebenfalls kleinere Unternehmer und Familien mit Mikrokrediten.

Ausbildungszentrum Burundi

Am 15. Mai 2014 unterzeichnete die Ten Brinke Foundation eine Vereinbarung mit der Stiftung Global Development Afrika betreffend eine finanzielle Unterstützung für den Aufbau eines Ausbildungszentrums (Innovatiecentrums) in Bujumbura (Burundi)

Farmprojekt Niger

Existenzbedrohend für den größten Teil der nigrischen Bevölkerung sind regelmäßig wiederkehrende Dürren und Nahrungsmittelknappheit

Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.