Arnstein: Spatenstich für das neue Fachmarkzentrum "Neue Mitte"

Bei den Ansprachen seitens Ten Brinke, sowie des Bürgermeister Franz-Josef Sauer und der ehemaligen Bürgermeisterin, Kultusstaatssekretärin Anna Stolz wurde besonders die gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten und das Durchhaltervermögen des Investors Allobjekt Gewerbeimmobilien aus Würzburg, als Joint Venture Partner der Ten Brinke Group, in den letzten gut zehn Jahren gewürdigt. „Das Vorhaben der „Neuen Mitte“ kann die regionale Bedeutung der Stadt zurückgewinnen und ist ein Scharnier für das Wohnen am Neuberg und es ermöglicht den Bürgern Einkäufe weitgehend fußläufig zu tätigen.“, so Bürgermeister Sauer.
Anschließend wurde zu einem kleinen Umtrunk neben dem künftigen Baufeld geladen.
Auf der Grundstücksfläche von ca. 19.200 m² entsteht am Hofriedplatz im Herzen von Arnstein das neue Fachmarktzentrum in fußläufiger Nähe zur Stadtmitte.
Seit Ende 2018 entsteht der in zwei Gebäudehälften unterteilte Bau welcher künftig einen Lebensmittel-Vollsortimenter sowie einem Discounter beherbergen wird. Als Ankermieter konnten REWE für einen Lebensmittel-Vollsortimenter und ALDI für den Lebensmittel-Discounter gewonnen werden. In den Lebensmittel-Vollsortimenter wird eine Bäckerei-Café mit integriert und zudem in einem zusätzlichen Gebäude ein Getränkefachmarkt realisiert.
Die Zufahrt zur neuen Parkplatzanlage mit ca. 175 Stellplätzen zur gemeinschaftlichen Nutzung erfolgt im Süden über die Karlstadter Straße und im Norden über die neu zu errichtende Bayernstraße, die an den neuen Kreisverkehr im Verlauf der B 26 angebunden wird. Voraussichtlich ab dem Frühjahr 2020 steht den Kunden Zug um Zug mit dem Abriss des alten Bestandsmarktes und dem Umzug von REWE in das neue Gebäude ein breites Sortiment u.a. an frischem Obst und Gemüse, Frischfleisch und –fisch sowie frischen Backwaren zur Verfügung. Der ALDI-Markt wird nach Fertigstellung der gesamten Parkplatzanlage voraussichtlich im Herbst 2020 eröffnen. Aktuell werden bereits alte Bestandsgebäude abgebrochen und der Beginn der Rohbauarbeiten steht kurz bevor. Während der Bauzeit wird der Bestands-REWE-Markt normal weiterbetrieben und auch der Zugang zum benachbarten Kindergarten ist gewährleistet.

Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.