Ten Brinke bestätigt sein starkes Engagement im Bereich Build-to-Rent und erwirbt Grundstücke in Madrid und Murcia.

Ten Brinke beginnt sein Build-to-Rent-Modell in den wichtigsten Städten Spaniens, mit dem Erwerb eines Grundstücks in Valdemoro (Madrid) und eines weiteren in der Stadt Murcia, mit einer Gesamtinvestition von mehr als 65 Millionen Euro, für die gemeinsame Entwicklung von fast 400 Wohnungen.

Beide Projekte sind Teil unserer Strategie, bis Ende des Jahres ein Portfolio von 1.000 Wohnungen zu haben. Wir glauben, dass Build-to-Rent ein Makrotrend ist, der sich in Spanien fortsetzen wird und bei dem Ten Brinke mit seiner fast 120-jährigen Geschichte mit seiner technischen Erfahrung und seiner ausreichenden finanziellen Solvenz einen klaren Vorteil hat, um diese Art von Projekten durchführen zu können.

Valdemoro ist eine der Städte im Großraum Madrid mit dem höchsten demografischen Wachstum und einer hohen Nachfrage nach Wohnraum. Die Lage des 9.500 m2 großen Grundstücks, nur 3 Minuten Fußweg von der S-Bahn-Station entfernt, ermöglicht es den Bewohnern, das Zentrum von Madrid in nur 25 Minuten zu erreichen. Das große Grundstück wird es uns ermöglichen, eine private Wohnanlage mit 160 Häusern mit 1 und 2 Schlafzimmern (21 mit privaten Gärten) zu errichten, mit großzügigen Gemeinschaftsbereichen, Kinderspielplatz, Schwimmbad und Sportplatz im Freien.

Auf der anderen Seite Murcia, die siebte Stadt in Spanien nach Einwohnerzahl, die vierte in Spanien mit dem höchsten vegetativen Wachstum laut INE-Bevölkerungsprognosen, eine der Städte mit der höchsten wirtschaftlichen Dynamik (ihr BIP hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt) und in der das Angebot an Mietwohnungen eindeutig unzureichend und veraltet ist und sich auch in den Händen von Privatpersonen oder kleinen Investoren befindet.  Das Projekt liegt an der Avenida de Juan Carlos I, weniger als 100 Meter von der Straßenbahnhaltestelle entfernt, die in nur 7 Minuten mit dem historischen Zentrum der Stadt und 5 Minuten mit dem Universitätscampus (48.000 Studenten) verbunden ist. Das Projekt wird auf einem Grundstück von ca. 4.000 m2 gebaut, das die Schaffung einer privaten Siedlung ermöglicht und ein architektonisches Projekt für die Stadt darstellt, da es eines der höchsten Wohngebäude der Stadt sein wird, mit 14 Stockwerken und 216 Wohnungen, alle mit großen Terrassen, Kinderspielplatz, Schwimmbad und Grünflächen.

Diese Projekte, von denen wir erwarten, dass sie in Kürze mit dem Bau beginnen, sind ausschließlich für den Vermietungsmarkt konzipiert und haben einen hohen Standard an Qualität und Energieeffizienz, mit dem Ziel, ein Beispiel für geordnetes und nachhaltiges Bauen zu werden.

Wir sind derzeit dabei, Grundstücke in anderen Großstädten wie Valencia, Sevilla, Bilbao, Barcelona und Malaga zu erwerben, mit einer zusätzlichen Investition im Jahr 2021 von rund 80 Millionen Euro.

 

Beteiligte Unternehmen