Vergangenheit und Zukunft

Vergangenheit und mögliche Zukunft des Bürgerspital-Areals sind direkt nebeneinandergestellt und können jeden Tag auf einem der Bauzäune rund um das Gelände nebeneinander betrachtet werden. Das Projekt Leben-AM-Spitalgraben, mit dessen Entwicklung die Stadt Amberg den Projektentwickler Ten Brinke betraut hat, setzt auf eine Fortführung des Bebauungsplanverfahrens. Im Vordergrund steht barrierefreies Wohnen für Jung und Alt, eine attraktive Nahversorgung mit einem Lebensmittelmarkt, Ärzten- und Dienstleistungsflächen. Eine Quartiersgarage für die Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt, eine zeitgemäße, innenstadtgerechte und ökologische Architektur und die Schaffung eines neuen öffentlichen Platzes mit hoher Aufenthaltsqualität runden die nachhaltige Entwicklung in Amberg auf dem Bürgerspital-Areal ab. Entscheiden Sie mit am 26. September 2021!