Wir benötigen Ihr Einverständnis!
Bitte aktivieren Sie "Google Maps" in den Datenschutz-Einstellungen unter dem Reiter "Functional" und laden Sie die Seite neu.

Vielen Dank!

Objektdetails

Adresse

Massenheimer Landstraße
65239 Hochheim
Deutschland

Baujahr

Baubeginn Juni 2019 Fertigstellung voraussichtlich Ende 2020

Zahlen und Fakten

Grundstückgröße                            ca. 8.278m²
Gewerbefläche                               ca. 2.180m²
Stellplätze ebenerdig                    ca. 116
Mieter                                               HIT

Wohnfläche                                     ca. 2.996m²
Wohneinheiten                               31
Stellplätze Tiefgarage                   ca.54

Projektdetails

Objektnummer

PREI02

Typ

Referenzen

Kategorie

Einzelhandel, Wohn- und Geschäftshaus, Wohnungsbau

Beteiligte Unternehmen

Projektentwicklung - Kontakt

Unternehmen

Ten Brinke Projektentwicklung

Ansprechpartner

Stephanie Kollmann

Telefon

+49 228 97278917

Straße

Schaumburg-Lippe-Str. 4

Ort

53113 Bonn

Land

Deutschland

Bauunternehmen - Kontakt

Unternehmen

Ten Brinke Industrie- und Gewerbebau GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Wesley Siemerink

Telefon

+31 315 881370

Straße

Dinxperloer Straße 18-22

Ort

46399 Bocholt

Land

Deutschland

Beschreibung

Im Norden der Stadt Hochheim am Main entsteht seit Juni 2019 in Zusammenarbeit der Dohle-Handelsgruppe (HIT) und der Ten Brinke Projektentwicklung ein Vollsortimenter mit darüberliegender Wohnbebauung.

Der Bau dieses Projektes stellt für die Stadt Hochheim am Main ein Großobjekt dar. Über der 1.500 m² großen Verkaufsfläche des Vollsortimenters HIT entstehen auf drei weiteren Geschossen insgesamt 31 Wohneinheiten mit einer Gesamt-Wohnfläche von ca. 2996 m². Das Bauvorhaben ist mit einer Tiefgarage ausgestattet. Über eine schön gestaltete Außenanlage ist der HIT-Markt für Kundenverkehr erreichbar.

Besonderheit an diesem Projekt ist, dass es keine Gasanschlüsse gibt. Die komplette Wärmeversorgung läuft über Wärmepumpen ab.

Die Fertigstellung ist für Ende 2020 angedacht.