Bonn - Maximiliancenter

Objektdetails

Adresse

Poststraße 2
53111 Bonn
Deutschland

Baujahr

Fertigstellung voraussichtlich Mitte 2019

Grundstück

Mietfläche ca.12.000m²

Projektdetails

Objektnummer

TP0091-I11006

Typ

Aktuelle Projekte

Kategorie

Einkaufszentrum, Einzelhandel, Gewerbliche Immobilien

Beteiligte Unternehmen

Projektentwicklung - Kontakt

Unternehmen

Ten Brinke Projektentwicklung

Ansprechpartner

Moritz Tank

Telefon

+49 228 97278913

E-Mail

MTank@tenbrinke.com

Straße

Schaumburg-Lippe-Str. 4

Ort

53113 Bonn

Land

Deutschland

Bauunternehmen - Kontakt

Unternehmen

Ten Brinke Industrie- und Gewerbebau

Ansprechpartner

Sören Ollesch

Telefon

+31 314 320515

E-Mail

sollesch@tenbrinke.com

Straße

Dinxperloer Straße 18-22

Ort

46399 Bocholt

Land

Deutschland

Aktueller Bautenstand

Beschreibung

Die Ten Brinke Group realisiert mitten im Herzen von Bonn gegenüber dem Hauptbahnhof das Maximilian Center Bonn. Der Neubau wird einen attraktiven, handelsmäßig genutzten Passagenbereich und ein mehrgeschossiges Geschäftshaus umfassen.

Nach langen Verhandlungen ist es gelungen, alle Eigentumseinheiten unter einen Hut zu bringen. Daher kann das bestehende Gebäude – die sogenannte Südüberbauung - abgerissen werden.

Das betrifft zum Einen die Gebäudeseiten zur Poststraße, die in Zukunft ermöglicht eine klare Sichtachse aus der Innenstadt heraus auf den denkmalgeschützten Hauptbahnhof zu haben. Das bedeutet wiederum eine deutliche Aufweitung und Aufwertung der Poststraße bzw. des Bahnhofvorplatzes.

Zum Anderen wird der Abstand des Gebäudes zum Hauptbahnhof auf 25m vergrößert, so dass parallel zum Bahnhofvorplatz nicht nur eine Erweiterung sondern auch eine Verbesserung des öffentlichen Raums entsteht. Die weiteren Gebäudeseiten werden in Zukunft keine Rücksprünge erhalten und sich dem Umfeld in der Maximilianstraße bzw. Gangolfstraße anpassen.

Der Neubau, bei dem auf Hochwertigkeit und Repräsentativität großen Wert gelegt wird, ist vom Architektenbüro Forum Architekten (Düsseldorf/Tilburg) entworfen worden.

Die unterirdischen Geschosse werden auf 3 Ebenen kernsaniert, wobei die 2. und 3. UG Ebene nach wie vor für den Besucherverkehr nicht zugänglich ist, sondern für Lager- und Technikflächen verwendet wird.

So kann der neue, repräsentative Neubau mit ca. 9.500m² oberirdischer Fläche auf 5 Geschossen entstehen, der größtenteils von einem Textilanbieter bezogen wird.  

Das 1. Untergeschoss ist für die Vermietung von Einzelhandelsflächen im Bereich Nahversorgung vorgesehen.  

Insgesamt wird das Projekt hinsichtlich Architektur und Städtebau seinen Beitrag dazu leisten, dass mit den Maßnahmen am ZOB und am Nordfeld ein neues, prägnantes und repräsentatives Eingangstor zur Bonner Innenstadt entsteht.

Links

Baucam Maximiliancenter Bonn

Offene Gewerke

Für unser neues Bauprojekt suchen wir noch tatkräftige Nachunternehmer. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung zu folgenden Gewerken:

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Was ist die Summe aus 8 und 8?