Düsseldorf - Neubau eines Audi-Terminals Moll

Objektdetails

Adresse

Krefelder Straße 117
40549 Düsseldorf
Deutschland

Baujahr

Fertigstellung Frühjahr 2019

Zahlen und Fakten

  • Bruttogeschossfläche auf 2 Etagen  EG ca. 2.715 m² und OG 2.700 m²
  • Im EG ca. 590 m² Ausstellungsfläche für ca. 18 Neuwagen und
  • Im OG ca. 1.160 m² Ausstellungsfläche für 46 Gebrauchtwagen
  • Parkkeller zur Fahrzeuglagerung auf knapp 4.000 m² 
  • großzügige Werkstatt mit ca. 825 m² Fläche
  • Gebrauchtwagenausstellungs außen mit Verkaufspavillon ca. 105m²
  • Eröffnung geplant für Frühjahr 2020

Projektdetails

Objektnummer

IE6948

Typ

Aktuelle Projekte

Kategorie

Autohäuser

Beteiligte Unternehmen

Bauunternehmen - Kontakt

Unternehmen

Industriebau Imetaal GmbH & Co. KG

Ansprechpartner

Ruud Reinders

Telefon

+31 315 696658

E-Mail

RReinders@imetaal.com

Straße

Groendahlscher Weg 87

Ort

46446 Emmerich am Rhein

Land

Deutschland

Beschreibung

In den kommenden Monaten entsteht an der Krefelder Straße in Düsseldorf ein neues, hochmodernes Audi-Autohaus mit einer Gebäudefläche von ca. 5.415 m² zzgl. Außenanlagen.

Eines der Highlights an dem neuen Autohaus ist das individuelle Design des Objektes mit Außenrampe, welche direkt in das Obergeschoss in die dortige Gebrauchtwagenausstellung des Gebäudes führt.
 
Die Audi-Terminal-Architektur sowie die typische asymmetrische Audi-Kurve sind natürlich Grundlage der äußerlichen Gestaltung und lassen das Gebäude jung und dynamisch wirken. Im Erdgeschoss des Gebäudes findet neben den Service- und Verwaltungsbereichen auch eine Fahrzeugausstellung Platz, in der bis zu 18 Audi-Neuwagenmodelle in Szene gesetzt werden können. Abgerundet wird dieser Bereich durch eine technisch hochwertig ausgestattete Werkstatt mit großzügiger Direkt- und Serviceannahme, einer TÜV- / AU-Stelle sowie einer Autowaschanlage und Pflegehalle für die Kundenfahrzeuge. Im Obergeschoss des neuen Audi-Terminals befindet sich eine Audi-Gebrauchtwagenausstellung mit insgesamt 46 Stellplätzen sowie einer Kundenzone und weiteren Service- und Verwaltungsbereichen.

Zusätzlich wird noch ein Untergeschoss mit einer Fläche von knapp 4.000 m² errichtet, welches als Parkkeller zur Lagerung von bis zu 133 Neu- und Gebrauchtwagen genutzt werden soll. Auf dieser Fläche sind darüber hinaus noch die Aufbereitung und das Teilelager zu finden.

Auf dem Außengelände des Terminals wird eine Audi-Gebrauchtwagenausstellungsfläche nebst Verkaufspavillon mit bis zu 58 Gebrauchtwagenstellplätzen erschlossen. Abgerundet wird die Grünanlage durch die vollflächige Verlegung eines Gründachs.

Offene Gewerke

Für unser neues Bauprojekt suchen wir noch tatkräftige Nachunternehmer. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung zu folgenden Gewerken:

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Bitte addieren Sie 1 und 7.
Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Weiterlesen …