Industriebau Imetaal - News03.05.2016

Erfolgreiche Eröffnung - VW Autohaus Heil in Oberaurach

Der Bau des neuen VW Autohauses Heil in Oberaurach nimmt Form an.

Sehen Sie sich die aktuellen Baufortschritte an.

 

 

 

Am vergangenen Wochenende, 30.04.2016 bis 01.05.2016, fand die feierliche Eröffnung für alle Kunden und Interessierten im neuen VW-Autohaus Heil in Oberaurach statt.

 

Neben interessanten Darbietungen und der Präsentation der neusten VW-Modelle konnte der ansprechende und großzügige Schauraum besichtigt werden.

 

In der örtlichen Zeitung „Fränkischer Tag“ wurde eine Sonderseite des Autohauses Heil veröffentlicht, in welcher auch wir eine Anzeige als Generalunternehmer des Bauvorhabens geschaltet haben:

 

"Fränkischer Tag, Sonderbericht"

 

Wir gratulieren der Familie Heil zur erfolgreichen Eröffnung, bedanken uns für die sehr angenehme Zusammenarbeit und wünschen alles Gute!

 

Hier geht´s zum Referenzbericht

 

Erfolgreiche Übergabe - VW Autohaus Heil in Oberaurach

 

Der Bau des neuen Schowrooms im ersten Bauabschnitt und auch die umfangreichen Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude des VW-Autohauses wurden in der vergangenen Woche nach dem neusten VW-Konzept fertiggestellt.

 

Nach einer Bauzeit von 6 Monaten für die Erstellung des Schowrooms und nicht einmal zwei weiteren Monaten für die Umbaumaßnahmen des Bestandsgebäudes konnte das Objekt am 25. Februar 2016 an den zufriedenen Bauherrn Manfred Heil übergeben werden.

 

Die feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes, verbunden mit der Präsentation der neusten VW-Modelle, erfolgt für alle Kunden am 30. April 2016.

 

 

Baufortschritt KW 51/2015

Der 1. Bauabschnitt des neuen VW-Autohauses in Oberaurach konnte bereits vollständig realisiert werden, die Übergabe dieses Bereichs hat bereits in dieser Woche stattgefunden.


Von außen hat das Gebäude durch die Montage der Alu-Blech-Fassade bereits deutlich Gestalt angenommen, die verbleibenden Teile der Fassade werden noch in dieser Woche angebracht.


Durch die Pflasterung des Grundstücks mit dem Setzen der L-Steine und dem Legen der Entwässerungsrinnen konnte auch die Außenanlage bereits fertig gestellt werden.


Im Inneren des Gebäudes konnten die Elektroarbeiten vollständig abgeschlossen werden und auch die Gewerke Heizung, Lüftung,

Sanitär und Klima wurden mit dem Einbau der Luftwasserwärmepumpe und der Installation des Bussystems fertig gestellt. Darüber

hinaus können auch die Malerarbeiten in dieser Woche abschließend realisiert werden. Mit der Endreinigung in dieser Woche wird der

1. Bauabschnitt beendet und an den Bauherrn übergeben.


Der 2. Bauabschnitt folgt ab dem 11. Januar für ca. 8 Wochen. In diesem Zeitraum wird neben der Bestandsdachsanierung die

Kundenzone nebst Büros vollständig entkernt und neu gestaltet.


Die Außenfassade wird der des Neubaus angepasst. Im Inneren wird eine vollständig neue Einteilung und Gestaltung der Räume

erfolgen, dies umfasst die Haustechnik wie Lüftung und Kühlung sowie den Innenausbau mit Glastrennwänden und neuem

Beleuchtungskonzept.

 

Baufortschritt KW 41 - 44/2015

 

Nach nur 5 Monaten Bauzeit steht bereits der Rohbau des neuen VW Autohauses Heil und der Innenausbau geht in großen Schritten voran.

 

Das Dach ist eingedichtet, die Estericharbeiten abgeschlossen und die Pfostenriegel sowie Glasfassade fertigstellt.

Aktuell werden die Elektroleitungen und HLS-Geräte angeschlossen und verlegt. Auch die Trockenbauarbeiten sind im vollen Gange. In der KW 46 kann bereits der Fliesenleger beginnen.

 

Nach der Fertigstellung des Unterbaus (Ende KW 45) der Außenanlage wird diese anschließend ausgebaut und in den kommenden

Wochen fertiggestellt.

 

Baufortschritt KW 37 - 38 - 39 /2015

 

Der rasante Baufortschritt des VW-Autohauses Heil in Oberaurach wird an den Bildern deutlich erkennbar.

 

Der Bodenaustausch für die Gründungsarbeiten hat bereits stattgefunden, sodass der Rohbetonboden fertiggestellt werden konnte. Auch die Monatge der Betonfertigteilkonstruktion konnte fürher als geplant zum Abschluss gebracht werden. Unsere

Schwesterfirma Imetaal Stahlbau stellt derzeit die Stahlkonstruktion für den geplanten Neubau auf und wird die Arbeiten voraussichtlich Ende KW 39 abschließen. Bereits in der kommenden Woche soll mit der Montage der Pfostenriegelfassade sowie der Dacheindichtung begonnen werden.

 

Auch werden die Arbeiten an der Außenanlage in der Folgewoche beginnen.

 

Zurück