Ten Brinke Wohnungsbau - News10.12.2018

Bautenstand Bramfelder Chaussee Hamburg

Nachdem bereits im Oktober die Häuser 2 und 3 im Rohbau fertiggestellt wurden, sind wir nahtlos zu den Ausbauarbeiten übergegangen. Die Fenster an Haus 3 sind eingebaut und damit ist eine wichtige Voraussetzung für den Innenausbau geschaffen. Die ersten Trockenbauwände stehen bereits und die Elektro- und HLS-Installation läuft. Parallel dazu entsteht außen die Wärmedämmfassade. An Haus 2 werden derzeit die Fenster eingebaut, so dass noch vor Weihnachten auch hier die Ausbauarbeiten beginnen können.
Am straßenseitigen Haus 1 sind die Rohbauarbeiten noch in vollem Gange. Die 2. Obergeschossdecke ist gerade betoniert worden und es soll – witterungsabhängig - noch vor Weihnachten auch hier die letzte Decke fertiggestellt werden.

 

Nachdem die teils schwierige Gründung und die Wände der Tiefgarage fertiggestellt sind, werden zur Zeit die letzten Felder der Untergeschossdecke betoniert. Haus 3 im rückwärtigen Teil des Grundstückes wächst bereits in die Höhe und das 1. OG nimmt sichtbar Gestalt an. Haus 2 wird ab Ende Juli und Haus 1 ab Mitte August folgen.

Gewerke wie z.B. der Fensterlieferant und die Metallbaufimra für Treppen- und Balkongeländer stehen fest, auch die Fassadenarbeiten als Schlüsselgewerk stehen kurz vor der Auftragsvergabe. Hierdurch kann in den kommenden Wochen die lt. Baugenehmigung erforderlichen Bemüsterung der Fassadenmaterialien mit dem Bezirksamt.

 

 

 

Alle 39 Wohnungen in der Bramfelder Chaussee sind verkauft. Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Für das Haus 3 konnte das Untergeschoss bereits fertig gestellt werden. Hier geht es nunmehr weiter mit der Fertigstellung des Erdgeschosses. Im vorderen Bereich befindet sich die Tiefgarage noch im Bau. Die baulichen Konturen zeichnen sich immer deutlicher ab.

 

 

Baubeginn

Die Abrissarbeiten sind abgeschlossen und im November konnten wir mit dem Bau auf der Bramfelder Chaussee beginnen. Die Erdaushubarbeiten sind nunmehr in vollem Gange und das Kranfundament ist bereits betoniert. Zurzeit wird der Hochbaukran montiert.

Ein paar Bilder von oben konnten wir für Sie schon aufnehmen:

Zurück

Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Weiterlesen …